Schokokniften – Einfacher Schokoladenkuchen

Saftige Schokokniften

Mein erster Kuchen für meinen Blog! 🙂

Für mein erstes Projekt mache ich einen kleinen, feinen Blechkuchen, der schnell und einfach von der Hand geht, super schokoladig ist und jedem schmecken wird.

Ich nehme für ein kleines Blech ( 26 x 16 cm) folgende Zutaten:

  • 80 g Butter
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 2 Ei (M)
  • 70 g Zucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Mehl
  • Puderzucker
  • Mehl + Butter für das Backblech

Heize den Backofen vor (180°C, Umluft: 160°C, Gas Stufe 2).

Erst lässt du die Butter und die Schokolade unter Rühren in einem Topf schmelzen, bis die Masse schön glänzend und ohne Stückchen ist. Danach gut abkühlen lassen.

Zwischendurch das Mehl sieben und mit den Mandeln mischen.

Dann schlägst du die Eier und den Zucker schaumig, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Die Masse muss richtig schön schaumig sein 😉

Gib nun die Butter – Schokoladen – Masse, Mehl und Mandeln hinzu und rühre alles gut unter.

Fette das Bachblech und bestreue es mit Mehl, das überschüssige Mehl kannst du einfach abklopfen.

Fülle den Teig in das Backblech und backe den Kuchen für ca. 20 Minuten.

Auskühlen lassen – mit Puderzucker bestreuen – Fertig 🙂

Die fertigen Schokokniften. Schokoladig lecker

 

Schreibe einen Kommentar

*